Willkommen.
Neue Fans.
Umweltschutz.
Technik.
mein hawk.
Videos.

Stellen Sie sich doch einmal folgende Situation vor...

 

Es ist Sommer, die Sonne brennt und Sie sind mit Ihren besten Freunden zusammen am Strand, um Ihren wohlverdienten Urlaub zu geniessen.

Schnell macht sich auch schon der Durst breit, und natürlich hat niemand etwas zu trinken dabei. Sie sehen sich am Strand um, doch wo Sie auch hinschauen, nirgends ist ein Kiosk, Verkäufer oder Strandhäuschen ausfindig zu machen um Ihren durst zu stillen.

 

Was tun?

 

Jemand müsste sich freiwillig auf den Weg machen, an der endlosen Küstenlinie entlang zu wandern und blind darauf zu hoffen, dass irgendwann einmal ein Kiosk auftaucht. Ganz zu schweigen von der brenneden Sonne und dem ganz und gar nicht entspannten Urlaubserlebnis des Herumirrens an einem fremden Strand.

 

Während Sie vor sich hingrübeln lächelt Sie auf einmal eine junge Frau an, die hinter einer mobilen Kühltruhe steht und sich offensichtlich in kürzester Zeit unbemerkt genähert hat. Sie hätten schwören können, dass sie vor einer Minute noch nicht hier war. “Darf ich Ihnen etwas Kaltes zu trinken anbieten meine Herren?” fragt sie, als Sie gekonnt den Kühltruhenverschluss öffnet.

 

Sie schauen erfreut zu Ihren Freunden hinüber, doch die starren einfach nur zwischen der jungen Dame und der industriell anmutenden Maschine hin und her. Wie kann eine so zierliche Dame, ein solches Gewicht über den Strand schieben? Und wieso hat niemand bemerkt, als sie sich mit der Riesenmaschine genähert hat?

 

Sie entscheiden sich, schnell ein Getränk zu kaufen, bevor die Dame sich wieder entfernt. Schnell aufs Preisschild geschaut und bezahlt, und schon geniessen Sie Ihr Lieblingsgetränk - eisgekühlt!

 

Während Sie der netten Dame und Ihrer mobilen Kühltruhe nachsehen fragen Sie sich auf einmal, wieso es nicht immer so geht.

“Warum werde ich am Strand nicht immer so bedient wie im Hotel?”

 

Sie entschliessen sich dazu, nächsten Tag zum selben Strand zurückzukehren. Dort ist es einfach am komfortabelsten...

 

 

 

 

 

Aus sicht des kunden

Offroad Gastronomie für unangetastete Märkte jenseits befestigter Straßen! Bedienen Sie neue Kunden, sammeln Sie unzählige Fans und werden Sie der erfolgreichste Geschäftsmann Ihrer Gegend - mit PowerHawk.

 

Komfort und Entspannung sind die Schlüsselfaktoren, wenn es um Zufriendenheit in Urlaubsgebieten geht.

 

Die erfolgreichsten Tourismus Zentren der Welt haben eines längst erkannt:

Wenn der Kunde zufrieden ist und der Service hervorragend, solange wird er auch an diesen Ort zurückkehren wollen.

 

Genau hier verschafft Ihnen PowerHawk den entscheidenden Vorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz.

 

Stellen Sie sich vor, Sie könnten auf unaufdringliche Art und Weise Ihre Produkte verteilen und gleichzeitig deutlich Ihre Kundenzufriedenheit steigern...

 

Mit PowerHawk liegt es in Ihrer Hand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Fans für ihr produkt

• Der Wirkungskreis eines stationären Kiosks ist stets auf geringe Distanzen beschränkt. PowerHawk hingegen ist in der Lage Strandabschnitte vieler Kilometer abzudecken.

 

• Nur die größten Eis Fanatiker würden für Ihr Eis an heißen Tagen einen kilometerlangen Marsch auf sich nehmen - die meisten Leute verzichten bei zu großer Entfernung lieber einfach ganz darauf.

 

• Gerade Touristen sind Personen, die sich im Feriengebiet nicht besonders gut auskennen. Ein Kioskbesuch bleibt hier oft dem Zufall überlassen. Mit PowerHawk können Sie überall präsent sein.

 

• Strände sind Urlaubsgebiete. Urlaub bedeutet Komfort, und damit meist auch eine “All-Inclusive” Einstellung. Folglich erwarten viele Urlauber, in den Ferien bedient zu werden, statt es selbst zu tun.

 

• Kommunen verlangen oft große Standgebühren für stationäre Kiosks und Strandläden. Mit  PowerHawk sind sie standortunabhängig und zahlen keine Miete.

 

• Die Mobilität PowerHawks gibt Ihnen die Möglichkeit, sich an nahezu jedem Ort einer Masse an Kunden zu präsentieren. Halten Sie einfach die Augen offen.

 

 

Stationärer Kiosk VS. Mobiler PowerHawk
A case story
“Man, Anstehen“

© 2011 by Brügmann & Freyermuth ohg, all rights reserved

PowerHawk is made in Germany

Technische Änderungen vorbehalten

 

 

Thomas und seine drei Freunde enspannen sich in Florida während ihres Sommerurlaubs. Sie entscheiden sich dazu, einen Kiosk zu suchen, um sich eine eisgekühlte Cola zu besorgen und so der brennenden Sonne Widerstand zu leisten.

 

Nach einer halben Stunde ziellosen Strebens am Strand ist die Stimmung deutlich gefallen...

Endlich sieht Thomas den Kiosk - und mit ihm eine Schlange aus vorsichtig geschätzten 100 Touristen und Urlaubern.

 

“Man, ich hasse Anstehen im Urlaub” sagt Thomas und alle stimmen zu. Kurze Zeit später verlassen alle vier den Strand...